Samstag, 09. Januar 2021

KjG und Messdiener gehen neue Wege

Symbolbild

Spendenkassen bei EDEKA Haugut sowie in der Kreuz Apotheke Heiligenstein und bei der Metzgerei Köhler!

Corona hat unser Leben verändert. Das gilt leider auch für die Sternsinger. In diesem Jahr dürfen unsere Sternsinger nicht von Haus zu Haus ziehen. Das dient dem Schutz der Kinder und ihrer Familien, aber auch dem Schutz der Menschen, die sie besuchen wollen. Trotzdem sind die Kinder, die durch die Hilfsprojekte unterstützt werden, auf die Hilfe angewiesen. Jetzt mehr denn je.

Deshalb haben sich die verantwortlichen Jugendgruppen der Pfarrei Hl. Hildegard von Bingen Dudenhofen-Römerberg einiges ausgedacht. Alle Haushalte erhielten pünktlich zu Dreikönig einen selbstgestalteten Flyer. Im Flyer werden die jeweiligen Projekte vorgestellt, die die Kinder und Jugendlichen der Pfarrei unterstützen. Mit diesem Flyer befindet sich ein gesegneter Aufkleber mit dem Segen der Sternsinger, der dann an der Haus- oder Wohnungstür anbringen kann.

Harthausen unterstützt ein Schulprojekt in Ecuador, welches die Kinder dort fördert und ihnen einen Zugang zu Bildung ermöglicht. Hanhofen unterstützt ein Gesundheits- und Bildungsprojekt in Ruanda und Mechtersheim fördert ein Bildungsprojekt für Straßenkinder in Brasilien. Dudenhofen fördert eine psychotherapeutische Betreuung für Opfer von Gewalt in Krisengebieten. 

Besonders herauszustellen ist das Projekt welches von der KjG Berghausen und den Messdienern Heiligenstein gefördert wird. In diesem Jahr sind es 50 Jahre, in denen die Projekte von Pfarrer Alois Eichenlaub in Peru unertützt werden. Die Verbindung geht auf die Freundschaft zwischen dem Pfarrer in Peru und Pfarrer Zorn zurück. In Peru ist das Projekt Mantoc für die arme Bevölkerung tätig. So wird eine Grundschule betrieben, bei der die Kinder auch ein Frühstück und ein Mittagessen erhalten. Dies wird durch die Sternsingeraktion mitfinanziert.

Und genau diese Unterstützung möchten KjG und Messdiener auch in diesem Jahr aufrecht erhalten.

Spenden sind in diesem Jahr aber schwierig. Klingeln geht nicht, und auch das Abgeben der Spenden vor oder nach dem Gottesdienst ist nicht möglich. Also musste eine neue Idee her. Zum Glück konnten wir uns auf die Geschäfte im Ort verlassen. KjG und Messdiener sind Allen sehr dankbar, die Spendenkassen für das Projekt aufgestellt haben.
Spendenkassen finden Sie hier:

  • Im Kassenbereich des EDEKA Haugut
  • in der Kreuz Apotheke Heiligenstein
  • bei der Metzgerei Köhler
  • in Zürkers Hofladen, Dudenhofen

Auch Überweisungen sind möglich:

Kontodaten:
Empfänger: kath. Kirchengemeinde Hl. Hildegard von Bingen
IBAN: DE80 7509 0300 0000 0653 23
BIC: GENODEF1M05
Verwendungszweck: Sternsinger + Ortsteil